B048 KEMO Bausatz Temperaturschalter 12V

Art.Nr.:
B048 Kemo Bausatz
Lieferzeit:
3-4 Tage
Verfügbarkeit:
25
Gewicht in KG:
0.200
Artikeldatenblatt:
Drucken

8,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Nr. B048
Temperaturschalter 12V=
Temperaturschalter schaltet nach einer vorwählbaren Temperatur das Relais ein oder aus. Ideal als Thermostat, Eiswarner, Feuermelder usw.
Temperaturbereich: ca. -30º... +150°C. Relaiskontakt: 3 A.

 

Für dieses Gerät gibt es 2 Betriebsmöglichkeiten: Wenn der NTC-Widerstand bei "R2" auf die Platine gelötet wird, zieht das Relais bei Überschreiten der vorgewählten Temperatur an und fällt bei kleineren Temperaturen ab. Wenn der NTC-Widerstand bei "R1" eingelötet wird, zieht das Relais beim Unterschreiten der vorgewählten Temperatur an und fällt bei höheren Temperaturen ab. Der NTC-Widerstand ist der "Wärmefühler" der Schaltung und muß unmittelbar an der Stelle angebracht werden, wo die Temperatur überwacht werden soll.
Hinweis:
Der NTC-Widerstand ist nicht isoliert. Wenn er z.B. in Flüssigkeiten getaucht oder an Metallkörpern montiert werden soll (zu deren Temperaturüberwachung), muß der Widerstandskörper vorher isoliert werden (z.B. bekleben mit dünnen Kunststoff- oder Keramikteilen, Eintauchen in Lack usw.).
Außerdem ist bei der Einstellung des Temperatur-Schaltpunktes mit dem Trimmpoti zu beachten, daß es > 20 Sekunden dauern kann, bis sich der NTC-Widerstand an die Umgebungstemperatur angeglichen hat.
Sicherheitshinweise für B048

Die Bedienungsanleitung gehört zu diesem Produkt. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Handhabung. Achten Sie hierauf auch wenn Sie dieses Produkt an Dritte weitergeben. Dieser Bausatz ist nicht für Personen unter 14 Jahren bestimmt (er hat keine CE Abnahme als Kinderspielzeug). Setzen Sie diesen Bausatz keinen hohen Temperaturen (außer dem Wärmefühler R1 + R2), starken Vibrationen oder Feuchtigkeit aus. Die Inbetriebnahme ist von entsprechend qualifiziertem Personal durchzuführen, damit der sichere Betrieb dieses Produktes gewährleistet ist. Die Betriebsspannung darf nur einer Batterie oder einem auf Sicherheit geprüften Netzteil entnommen werden. Der Relaiskontakt des Bausatzes darf nur mit Spannungen bis max. 30 Volt, 3 A belastet werden. In gewerblichen Einrichtungen sind die Unfallverhütungsvorschriften des Verbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaft für elektrische Anlagen und Betriebsmittel zu beachten. In Schulen, in Ausbildungseinrichtungen, Hobby- und Selbsthilfewerkstätten ist das Betreiben dieses Gerätes durch geschultes Personal verantwortlich zu überwachen. Plazieren Sie das Gerät niemals in der Nähe von brennbaren, bzw. leicht entzündlichen Materialien (z.B. Vorhänge).

Bei Sach- oder Personenschäden, die durch Nichtbeachten der Bedienungsanleitung und dieser Sicherheitshinweise verursacht werden, sowie für deren Folgeschäden übernehmen wir keine Haftung.

 

 

Kundenstimmen:


Autor: Ga.

Ihre Meinung ist gefragt:

ACHTUNG: HTML wird nicht unterstützt!

Bewertung:

Bitte beantworten Sie folgende Frage: Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort:


Tags: Temperaturschalter